Monday, September 17, 2007

Frattinizer.js auf Spreeblick


Der für Sicherheit, Freiheit und Recht zuständige EU-Kommissar Franco Frattini schlägt vor, Wörter wie Bombe, Töten, Genozid oder Terrorismus aus dem Internet zu verbannen. Damit will er verhindern, dass Terroristen Bombenbauanleitungen aus dem Internet herunterladen. Eine Einschränkung der Meinungsfreiheit sieht der Kommissar darin nicht - wer „Bombe“ tippt, will wohl auch Bomben bauen.

Mehr: http://www.spreeblick.com/2007/09/15/bombenidee/

Thursday, September 06, 2007